You are currently viewing 5 Gründe um an einem PSI Kurs teilzunehmen

5 Gründe um an einem PSI Kurs teilzunehmen

Ein PSI Kurs kann viele positive Aspekte mit sich bringen. Er zeigt dir vor allem, wie du mit dir selbst und mit anderen besser umgehen kannst, weil du mehr Verständnis für die Handlungsweisen von dir selbst und von anderen aufbringst. Die PSI Theorie untersucht die Handlungssteuerung eines Menschen und erklärt, wie vier verschiedene Gehirnsysteme miteinander vernetzt arbeiten. Man kann aus diesen Hintergründen entnehmen, warum Menschen auf genau diese Art handeln, wo ihre Motivation herkommt und was sie antreibt. Oftmals schöpft man sein gesamtes Potential gar nicht aus, weil es Blockaden zwischen den einzelnen Gehirnsystemen gibt, die in entscheidenden Momenten nicht die passenden Handlungen zulassen. Um diese Blockaden zu finden, kann man einen Kurs mitmachen oder eine PSI Analyse machen lassen.

1. Grund für den Kurs – eigene Motivation stärken

Wer seine eigene Motivation stärken möchte und mehr Selbstvertrauen in seine Handlungen bringen will, der kann mit dem Kurs viel erreichen. Der PSI Kurs hilft, die Selbstmotivation zu steigern und seine Energien auf ein bestimmtes Ziel hin zu fokussieren.

2. Grund für den Kurs – Selbstmanagement

Mit einem PSI Kurs kann man sein Selbstmanagement vervollkommnen. Man lernt sich selbst besser kennen und man lernt seine Ressourcen für seine Ziele einzusetzen. Die Steuerung über seine Gefühle und Handlungen voll im Griff zu haben, ist ein großartiges Talent. Man hat Macht über sich.

3. Grund für einen Kurs – Power in sich selbst finden

Wer die Kontrolle über seine Gedanken und Gefühle hat, kann eine große Macht über sich ausüben. Es ist ein gutes Gefühl, wenn man sich selbst ganz und gar akzeptiert, steuert und auf neue Dinge hin lenken kann.

4. Grund für den Kurs – Potential ausschöpfen

Wer an dem Kurs teilnimmt, wird sein unbekanntes Potential finden und voll ausschöpfen können. Es werden Ressourcen geweckt, die du nicht gekannt hast und es werden im Unterbewusstsein motivierende Elemente stimuliert, die du für dein Selbstmanagement einsetzen kannst. du kannst dann motivationale Widerstände auflösen und Blockaden lösen. Es werden Energien freigesetzt, von denen du nicht einmal wusstest, dass du sie hast.

5. Grund für den Kurs – Blockaden lösen bei anderen

Wenn du in der Lage bist, einen Menschen besser einschätzen zu können, der die ganze Zeit bei dir war und mit dir gearbeitet hat, dann ist ein Verständnis für den anderen besser zu bekommen. Man versteht andere besser und kann dann Mitarbeiter und Kollegen besser anleiten, leiten oder beraten. Für Leiter ist das eine sehr gute Chance, die wichtigen Leitungsfähigkeiten noch auszubauen. Das Verständnis für einen Mitarbeiter wird durch die Behandlung geweckt, weil man Verhaltensmuster und Intention doch leicht erkennt. Auch der Umgang mit Geschäftspartnern wird enorm erleichtert, weil man besser orientiert ist, wie Verhaltensmuster funktionieren. Man kann die Reaktion eines Menschen erkennen und findet heraus, welcher Hintergrund die Menschen in der Handlungssteuerung motiviert.

Bildnachweis:
pathdoc – stock.adobe.com